LERNENLABSKULTURSCHULTERBLICKKONTAKT
#digiclass – die datensichere DIY-App für zeitgemäßes Lernen und Forschen plus sozialen Kontakt
BÜHNE FREI IM KOPF
In der Schu­le wer­den Stü­cke oft nur ge­le­sen und da­nach schrift­lich ana­ly­siert. An­ders am Thea­ter: Hier wer­den sie in der Le­se­pro­be laut ge­le­sen und an­schlie­ßend geht die krea­ti­ve Ar­beit los. Das hei­ßt, die Re­gie über­legt sich ein In­sze­nie­rungs­kon­zept, Büh­nen­bild, Kos­tü­me wer­den ent­wor­fen, Sound- und Licht­kon­zep­te ent­wi­ckelt und Rol­len ent­wi­ckelt und ge­probt – das Stück wird le­ben­dig. #di­gi­class-Thea­ter-Work­shops set­zen ge­nau hier mit Fra­gen und Auf­ga­ben an, die die Teil­neh­men­den krea­tiv wer­den las­sen. Mit­tels klei­ner und grö­ße­rer Im­pul­se ent­wi­ckeln sie ei­nen per­sön­li­chen und ge­gen­warts­re­le­van­ten Be­zug zum klas­si­schen Stoff und set­zen ih­re Er­fah­run­gen da­mit in Be­zie­hung.
SPIEL­RAUM SCHAF­FEN
In der Aus­ein­an­der­set­zung mit ei­nem Thea­ter­stück be­schäf­ti­gen sich Schü­ler:in­nen in­ten­siv mit Grund­fra­gen der mensch­li­chen Exis­tenz. Der krea­ti­ve Zu­gang zum Thea­ter för­dert die Fä­hig­keit, sich selbst und an­de­re in­ten­si­ver wahr­zu­neh­men und ei­ge­ne Ide­en zu ent­wi­ckeln. Thea­ter schult bei Zu­schau­er:in­nen und bei Spie­ler:in­nen die Be­ob­ach­tungs­ga­be, das Zu­sam­men­spiel von Kopf und Kör­per und stärkt das Ge­mein­schafts­ge­fühl.
Kulturelle Teilhabe ermöglichen
Teil­ha­be für Kin­der und Ju­gend­li­che ist ent­spre­chend den UN-Kon­ven­tio­nen im Grund­ge­setz und an­de­ren grund­le­gen­den Do­ku­men­ten ver­an­kert. Un­ab­hän­gig von Zu­fäl­len sol­len sie da­her auch mit künst­le­risch-kul­tu­rel­len Aus­drucks- und Ge­stal­tungs­for­men re­gel­mä­ßig in Kon­takt kom­men kön­nen, um ih­re In­ter­es­sen und Be­ga­bun­gen ent­de­cken und ent­wi­ckeln zu kön­nen.
MEHR ER­LE­BEN. SPIE­LE­RI­SCHE UND DI­GI­TA­LE MÖG­LICH­KEI­TEN IN DER THEA­TER­PÄD­AGO­GIK NUT­ZEN
● In­hal­te von Dra­men und Tex­ten ken­nen­ler­nen, er­for­schen, do­ku­men­tie­ren
● Fra­gen und Auf­ga­ben­stel­lun­gen an die Le­bens­welt der Kin­der und Ju­gend­li­chen an­knüp­fen
● Ma­te­ri­al für Stück­ent­wick­lun­gen und In­sze­nie­rungs­kon­zep­te re­cher­chie­ren
● Bau­kul­tu­rel­le Bil­dung mit der Su­che nach Lo­ca­ti­ons ver­bin­den
● Pu­bli­kums­be­fra­gun­gen durch­füh­ren
● Thea­ter­be­ru­fe ken­nen­ler­nen
● Ral­lyes durch das Thea­ter ver­an­stal­ten
MODUL 1 «FERTIGE WORKSHOP-PAKETE FÜR GRUPPEN»
RO­MEO UND JU­LIA (ab Klas­se 8)
NA­THAN DER WEI­SE  (ab Klas­se 11)

Die bei­den fer­ti­gen Work­shop-Pa­ke­te eig­nen sich für Schu­len und au­ßer­schu­li­sche Lern­or­te. Die App ist je­weils fer­tig ein­ge­rich­tet und die Schü­ler:in­nen kön­nen so­fort los­le­gen.

#di­gi­class-Li­zenz für 7 Ta­ge und 30 Teil­neh­men­de (stets er­wei­ter­bar)
ei­ge­ner Lern­raum
Ein­la­dung der Teil­neh­men­den durch QR-Code
fer­ti­ges Auf­ga­ben­pa­ket mit 15 Fra­gen zum So­fort­los­le­gen
Han­douts für die Teil­neh­men­den (Wie ar­bei­te ich mit der App?)
un­be­grenz­te Zahl an Ein­trä­gen sei­tens der Teil­neh­mer:in­nen
nach Ab­schluss-Zip-Da­tei mit al­len Er­geb­nis­sen für die wei­te­re Nut­zung
 in der App ent­hal­ten: On­boar­ding-Vi­de­os zur Tech­nik

150 € inkl. MwSt.

Das in­ter­es­siert mich!

Modul 2 «Coaching für Vermittler:innen»
Nach die­ser Ad­min-Fort­bil­dung kannst du un­kom­pli­ziert ei­ge­ne Work­shop-Ide­en, par­ti­zi­pa­ti­ve Füh­run­gen etc. für Thea­ter an­le­gen und neue Ziel­grup­pen ge­win­nen. Die Work­shops funk­tio­nie­ren vor Ort, hy­brid und auf Dis­tanz.

#di­gi­class-Li­zenz für 4 Wo­chen und 30 Teil­neh­men­de (stets er­wei­ter­bar) 
ei­ge­ner Lern­raum
120 Mi­nu­ten On­line-Ad­min-Schu­lung 
in­di­vi­du­el­le Un­ter­stüt­zung bei der Er­ar­bei­tung von Auf­ga­ben­stel­lun­gen
Prä­sen­ta­ti­on bei­spiel­haf­ter Do­ku­men­ta­tio­nen bis­he­ri­ger Work­shops
Han­douts für die Teil­neh­mer:in­nen (wie ar­bei­te ich mit der App)
Ein­la­dung der Teil­neh­men­den durch QR-Codes
un­be­grenz­te Zahl an Ein­trä­gen sei­tens der Teil­neh­mer:in­nen
nach Ab­schluss Zip-Da­tei mit al­len Er­geb­nis­sen für die wei­te­re Nut­zung 

350 € inkl. MwSt.

Das in­ter­es­siert mich!

WIR SIND FÜR EUCH DA.
VE­RA HER­BER­HOLT in­for­miert zu prak­ti­schen Fra­gen rund um die App, führt die On­line-Schu­lun­gen durch und ist An­sprech­part­ne­rin rund um die Tech­nik.
HEN­RI­KE EIS be­rät in­halt­lich zu den cross­me­dia­len oder di­gi­ta­len Work­shop-For­ma­ten und krea­ti­ven Um­set­zun­gen im Be­reich Kul­tur.
Wel­che För­de­run­gen pas­sen zum Pro­jekt?
Es gibt im­mer wie­der För­de­run­gen, die gut zu den Ein­satz­mög­lich­kei­ten von #di­gi­class pas­sen. Be­son­ders in­ter­es­sant ist für den Be­reich Thea­ter das För­der­pro­gramm «Zur Büh­ne» des Deut­schen Büh­nen­ver­eins und «We­ge ins Thea­ter» der As­si­tej Deutsch­land. Bei­de Pro­gram­me lau­fen im Rah­men von «Kul­tur macht stark – Bünd­nis­se für Bil­dung». Sie rich­ten sich an Kin­der und Ju­gend­li­che zwi­schen 4 und 18 Jah­ren.